Sandstrand mit der Beschriftung SandstrandSEO

SandstrandSEO ist der diesjährige Begriff für den SEO-Contest. Foto: pixlr Stock

SandstrandSEO: Nicht im Duden zu finden

Bis vor wenigen Tagen war das Internet noch völlig jungfräulich wenn man nach dem Begriff SandstrandSEO googelte. Das änderte sich mit 20. Mai 2020 allerdings radikal. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte die SEO-Plattform seo-vergleich.de nämlich ihr diesjähriges Keyword für den SEO-Contest 2020. Zahlreiche deutsche SEO-Agenturen nehmen an diesem Contest teil, um tolle Preise (im Wert von bis zu 15.000 €) zu gewinnen und selbstverständlich auch um ihr Ego ein bisschen zu streicheln.

Dürften auch Österreicher das Keyword SandstrandSEO verwenden?

Ja. Auch Österreicher bzw. österreichische Agenturen dürfen am Contest teilnehmen. Allerdings außer Konkurrenz, wie mir Alexander Walz auf meine Anfrage hin mitteilte. Das heißt, ich darf zwar teilnehmen und womöglich sogar den ersten Rang belegen, den Preis dann aber nicht einlösen. Als hauptberuflicher SEO-Texter hat es mich aber dennoch irrsinnig gereizt diese spannende Herausforderung anzunehmen und den Piefke zu zeigen, wo der Barthel den Most holt.

Analyse: Wie versucht die Konkurrenz SandstrandSEO nach oben zu bringen?

LSO für SandstrandSEO vorgeben

Taktiken und Strategien um ein gutes Ranking für den Begriff SandstrandSEO zu erlangen gibt es viele. Die meisten Konkurrenten haben einen beliebigen Text vorformuliert und dann das Keyword nachträglich eingebaut. Anschließend haben sie ihre Texte rasch indexiert, um nach Möglichkeit vorzugeben, für welche Begriffe man LSO (Latent Semantic Optimization) betreiben muss. Der Google-Algorithmus vergleicht die unterschiedlichen Texte nämlich miteinander, um herauszufinden welche Begriffe mit dem jeweiligen Keyword in enger Verbindung stehen. Bei frei erfundenen Keywords wie dem Begriff StandstrandSEO hat Google noch keine Referenzen aus der Vergangenheit und muss daher auf die Erstveröffentlichungen zurückgreifen. Mit anderen Worten: Wer seinen Text zuerst veröffentlicht gibt in der Regel vor, welche Begriffe neben dem Haupt-Keyword noch im Text vorkommen sollten.

SandstrandSEO mit Youtube verknüpfen

Eine andere elegante Methode um den eigenen Artikel möglichst nach oben zu bringen, ist das Erstellen und Verknüpfen des eigenen Artikels mit passenden Youtube-Inhalten. Youtube und Google gehören bekanntlich zusammen, weshalb die Vermutung nahe liegt, dass eingebettete Videos einen geringfügigen Rankingfaktor darstellen könnten. Selbst wenn nicht, werten die meistern Videos den Content auf und führen zu besseren User-Metriken aufgrund einer besseren User-Experiance. Mit dieser Strategie ist beispielsweise die SEO-Agentur AWEOS GmbH ins Rennen gegangen.

Was hat SandstrandSEO mit Tischtennis zu tun?

Eigentlich nichts. Ich nutze die RHTT-Website nur, weil ich derzeit keinen eigenen Blog bzw. keine eigene Website habe. Und weil ich beweisen will, dass man auch zu themenfremden Keywords gute Artikel schreiben kann.